Datenschutz

Datenschutz

 1. Allgemein zur Datenverwendung

Anonyme Nutzungsmöglichkeiten

Sie können die Webangebote des Berufsgenossenschaftliches Klinikum Duisburg gGmbH (BG Klinikum Duisburg gGmbH) aufrufen und sich informieren, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen. Der allgemeine Webseitenbesuch erfolgt anonym. An welchen Stellen Daten von Ihnen erhoben werden, wird in dieser Datenschutzerklärung erläutert.

Verantwortung und speichernde Stelle

Werden Daten gespeichert, erfolgt dies rechtlich durch das BG Klinikum Duisburg gGmbH. Die Speicherung und Verarbeitung von Daten findet ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland statt und richtet sich nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

 2. Erhebung, Speicherung und Nutzung von Daten

Grüße an Patienten

Sie können online Grüße an bei uns stationär versorgte Patienten versenden. Hierfür erheben wir über ein Online-Formular Ihren Namen sowie die Kontaktdaten des Patienten (Name und Station). Wir verwenden die Daten, um Ihre Grüße auszudrucken und an den betroffenen Patienten weiter zu leiten.

Newsletter

Wenn Sie den BG Newsletter erhalten wollen, erheben und speichern wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, das für den Newsletterversand gewünschte Format sowie die bevorzugte Kategorie. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen in regelmäßigen Abständen die gewünschten Informationen per E-Mail zukommen zu lassen.

Kontaktformular

Sie können über das Kontaktformular Verbindung mit uns aufnehmen oder uns Nachrichten zukommen lassen. Die Preisgabe der Daten (max. Name, Firma, Telefon, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) erfolgt Ihrerseits ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die Daten werden vertraulich und ausschließlich zum von Ihnen gewünschten Zweck verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben.

Weitergabe von Daten an andere Stellen

Ihre Daten werden nicht weitergegeben und verbleiben innerhalb des BG Klinikum Duisburg gGmbH. Ausnahmsweise werden Ihre Daten weitergegeben, wenn eine besondere gesetzliche Pflicht besteht.

 3. Datenschutz beim Webseitenbesuch

Cookies

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner angelegt werden und in denen Angaben zur Wiedererkennung dokumentiert sind. Diese werden bei der Anmeldung gesetzt, um den Nutzer während seiner aktiven Sitzung zu authentifizieren. Das BG Klinikum Duisburg gGmbH setzt keine Cookies ein. Auf verlinkten Seiten kommen möglicherweise Cookies zum Einsatz, ohne dass wir darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält gegebenenfalls Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereit gestellt werden, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Webseite, auf die verwiesen wurde. Für fremde Hinweise ist die Redaktion nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen, d. h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

 4. Datenverwendung zur Websiteanalyse

Das BG Klinikum Duisburg gGmbH analysiert unter Verwendung des Webseitenanalysedienstes Piwik das Nutzungsverhalten unserer Webseitenbesucher, um den richtigen Bedarf an Inhalten zu ermitteln und das Angebot zu verbessern. Dazu werden pseudonyme Angaben über den Nutzer (inkl. IP-Adresse) sowie sein Nutzungsverhalten erfasst und verwendet. Piwik setzt hierfür Cookies ein (siehe auch Hinweis zu „Cookies“). Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse an unseren Server übertragen und zu Analysezwecken gespeichert. Piwik anonymisiert hierbei umgehend Ihre IP-Adresse, wodurch eine Zuordnung zu Ihrer Person für uns nicht möglich ist.

Widerspruch: Sind Sie mit der Speicherung und Auswertung Ihrer Nutzungsdaten nicht einverstanden, können Sie der Speicherung und Nutzung unter Punkt 6 "Schutz der Daten" jederzeit für die Zukunft widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein „Opt-Out-Cookie“ abgelegt, der verhindert, dass Piwik während Ihres Webseitenbesuchs Nutzungsdaten erhebt.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und bei Ihrem nächsten Besuch unserer Seite erneut aktiviert werden muss.

 5. Social Plugins

Datenverarbeitung durch Facebook


Unsere Seiten enthalten Inhalte (Plugin) von Facebook (Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland). Werden diese Seiten aufgerufen, baut der Browser eine Verbindung zu Servern von Facebook auf. Facebook erhält dadurch die Information, dass ein Rechner mit Ihrer IP-Adresse die Seiten des BG Klinikum Duisburg gGmbH besucht hat. Sind Sie parallel bei Facebook eingeloggt oder speichern Facebook-Cookies auf Ihrem Rechner, kann Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook diese Zuordnung durchführt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch auf den Seiten des BG Klinikum Duisburg gGmbH bei Facebook ausloggen bzw. die Facebook-Cookies auf Ihrem Rechner löschen. Unsere Webseiten ermöglichen nur die Verbindung zu Facebook. Zweck und Umfang der Datenerhebung und der -nutzung durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz als Facebook-Kunde entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

 6. Schutz der Daten

Datenübertragung

Ihre persönlichen Daten werden über Webseitenformulare zu den Servern des BG Klinikum Duisburg gGmbH über das Internet übertragen. Die Datenübertragung im Internet ist mit den bekannten Risiken verbunden und bietet daher nur begrenzte Vertraulichkeit.

Datensicherungskonzept und Datenschutzkonzept

Ihre Daten werden auf Systemen des BG Klinikum Duisburg gGmbH gespeichert. Sämtliche IT unterliegt einem eigenen IT-Sicherheitskonzept. Server und Netzwerke sind durch aktuelle IT-Sicherheitskomponenten vor fremden Zugriffen geschützt. Die Verarbeitung der Daten innerhalb des BG Klinikum Duisburg gGmbH unterliegt den Vorgaben einer Datenschutzkonzeption. Wir haben einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt und unterwerfen unsere Prozesse den internen Datenschutzvorgaben. Die Konzeption konkretisiert die rechtlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes.

Webanalyse durch PIWIK

 7. Löschung der Daten

Daten, die Sie selbst bei der Anmeldung zum Newsletter eingegeben haben, können Sie selber jederzeit ändern oder löschen. Daten, die Sie bei der Verwendung des Kontaktformulars bzw. beim Versand des Patientengrußes abgegeben haben, werden gelöscht, sobald der Zweck erfüllt ist.

 8. Ihre Rechte: Auskunft, Widerruf, Änderung

Auskunftsrechte und andere Rechte

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft über ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Richten Sie Ihre Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, zu Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung an: BG Klinikum Duisburg gGmbH, Großenbaumer Allee 250, 47249 Duisburg.

Kontakt

Darüber hinaus können Sie sich jederzeit, notfalls auch vertraulich, an unseren externen Datenschutzbeauftragten (datenschutzbeauftragter@bg-klinikum-duisburg.de) wenden.