Arthroskopische Chirurgie, Sporttraumatologie und Sportmedizin

Die gelenkerhaltende Therapie nach Arbeits- und Sportunfällen, aber auch bei degenerativen Erkrankungen wie Arthrose hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Klinik für Arthroskopische Chirurgie, Sporttraumatologie und Sportmedizin (ASS) mit ihrer sehr hohen medizinischen Expertise stellt sicher, dass das BG Klinikum Duisburg den gestiegenen Ansprüchen  von BG-lich Versicherten und Sportlern in diesem medizinischen Schwerpunkt uneingeschränkt gerecht werden kann. Im Team von Chefarzt Dr. med. Christian Schoepp sind erfahrene, hochqualifizierte Fachärzte tätig, die im operativen Bereich das gesamte Behandlungsspektrum der gelenkerhaltenden Therapie von Schulter, Ellenbogen, Hüfte, Knie und Sprunggelenk abdecken.

Die Expertise im Bereich Sportmedizin wird durch unser neues Labor für Leistungsdiagnostik, das Athletikum Rhein Ruhr, erheblich erweitert. Die Operateure arbeiten hier Hand in Hand mit  weiteren Fachbereichen (Sport-Orthopädie, Sportwissenschaft und Kardiologie) und können so präzise Aussagen über die Sport- und Belastungsfähigkeit im rehabilitativen Verlauf treffen.

Individuelle, maßgeschneiderte Betreuung und ein umfangreiches Angebot zur Funktions- und Leistungsdiagnostik bieten darüber hinaus perfekte Voraussetzungen für eine gezielte Prävention im Profi- und Breitensport.

Gesetzlich versichert, privat versichert oder berufsgenossenschaftlich versichert (Arbeitsunfall)?

Die Klinik für Arthroskopische Chirurgie, Sporttraumatologie und Sportmedizin steht bei akuten Notfällen und Verletzungen allen Versicherten unabhängig vom Versichertenstatus offen.

Gesetzlich versicherte Patienten benötigen die Überweisung eines Facharztes für Chirurgie oder Orthopädie, um im Rahmen der Sprechstunde beraten werden zu können. Bei berufsgenossenschaftlichem Heilverfahren oder bei Privat-Versicherten ist keine Überweisung erforderlich.

Stationär oder ambulant?

In den Sprechstunden wird für jeden Patienten individuell festgelegt, ob der Eingriff unter  stationären Bedingungen erfolgen muss oder im Ambulanten-Operations-Centrum (AOC) des BG Klinikums Duisburg durchgeführt werden kann.


Interview mit Dr. med. Christian Schoepp zum Thema Kreuzbandverletzungen

  Chefarzt

Dr. med. Christian Schoepp

Sekretariat:
Meike Feyerabend

  0203 7688-3401   0203 7688-44 3401   ass@bg-klinikum-duisburg.de