Zentrum für berufsorientierte Rehabilitation

Zentrum für berufsorientierte Rehabilitation (B.O.R)

Der Name ist Programm

Das dem BG Klinikum Duisburg angegliederte B.O.R Reha-Zentrum in Duisburg Walsum ist eine bundesweit beispielhafte Einrichtung: Hier werden berufsbezogene Bewegungsabläufe an speziellen Modulen zur Arbeitsplatzsimulation nahezu 100-prozentig realitätsgetreu analysiert und individuell trainiert.

Dies kompensiert einen Nachteil konventioneller Reha-Konzepte: Zwar werden häufig individuelle Therapiepläne verordnet und durchgeführt. Berufsbezogene Bewegungsabläufe werden jedoch in der Regel nicht in die Reha einbezogen und daher auch nicht entsprechend trainiert.

Im B.O.R-Trainingszentrum steht den Verunfallten eine Vielzahl von Simulationsmodulen an realitätsnahen Arbeitsplätzen aus den Bereichen Industrie, Handwerk und Dienstleistung zur Verfügung. Dieses Konzept richtet sich an Patienten mit orthopädisch-chirurgischen oder unfallchirurgischen Krankheitsbildern. Es ist die ideale Ergänzung für eine "Erweiterte Ambulante Physiotherapie", wie sie das BG Klinikum Duisburg bietet.

Allen Patienten im B.O.R Reha-Zentrum stehen auf 2.800 m2 erfahrene Ärzte, Physiotherapeuten, Diplom-Sportwissenschaftler und Berufskundige zur Seite und begleiten sie auf ihrem Weg zurück zu alter Stärke.

  Leitender Arzt

Dr. med. Hermann-Josef Böhm

Sekretariat:
Kerstin van Sandbergen

  0203 7688-3501   0203 7688-443501   hermann-josef.boehm@bg-klinikum-duisburg.de

  Kontakt

B.O.R GmbH

Heerstraße 21

47178 Duisburg

  0203 54470-11   0203 54470-44   info@bor-reha.de   www.bor-reha.de