Medizinisches Angebot

In enger Zusammenarbeit mit anderen Bereichen des Klinikums führt die Unfallchirurgie sowohl operative als auch konservative Maßnahmen durch, um die Funktion der verletzten Körperteile bestmöglich wiederherzustellen.

Darunter fallen:

  • Minimalinvasive Operationsverfahren bei Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen
  • Operative Behandlung von Gelenkverletzungen, z.B. bei frischen offenen Gelenkverletzungen, Gelenkfrakturen, Knorpeltransplantationen oder Luxationen mit Bandzerreißungen
  • Wirbelsäulenchirurgie von minimalinvasiven Eingriffen bis zu großen Dekompressions- und Versteifungsoperationen
  • Extremitätenverlängerung (Kallusdistraktion) mit voll implantierbaren Distraktionsmarknägeln

 

 

 

  Chefarzt

Dr. med. Peter-Michael Hax

Sekretariat:
Tamara Zurybida

  0203 7688-3101   0203 7688-443101   peter-michael.hax@bg-klinikum-duisburg.de