Apparative Ausstattung

Apparative Ausstattung

  • Ein 1.5 Tesla Hochfeld-Kernspintomograph, Avanto, Firma Siemens
  • Ein 128-Zeilen-Mehrschicht-Spiral-Computertomograph, Definition AS+, Firma Siemens
  • Ein 4-Zeilen-Mehrschicht-Spiral-Computertomograph, Somatom Volume Zoom, Fa. Siemens
  • Ein digitales Multifunktions-Durchleuchtungsgerät mit DSA-Technik
  • Mehrere konventionelle Röntgenarbeitsplätze mit Speicherfoliensystem
  • Mehrere Ultraschallgeräte
  • Mehrere mobile C-Bogen-Durchleuchtungsgeräte

Vollständige digitale Bildgewinnung, Bildverarbeitung, Langzeitspeicherung mit einem modernen PACS-System. Über ein hochmodernes Netzwerksystem können alle Bilddaten über das PACS sofort an alle Bildbearbeitungsplätze in der gesamten Unfallklinik einschliesslich der Operationssäle und Ambulanzen an die weiterbehandelnden Ärzte geschickt werden.

Alle Röntgengeräte unterliegen der permanenten Kontrolle und Überprüfung durch die Strahlenschutzkommission der Ärztekammer.

  Facharzt für Diagnostische Radiologie

Prof. Dr. med. Ludger Wilhelm Poll

Sekretariat:
Hildegard Pasch-Kohlenberg

  0203 7688-3381   0203 3482919   ludger.poll@bg-klinikum-duisburg.de