Therapiekonzept

Behandlungsspektrum

Spitzenmedizin im Dienst des Patienten

Das BG Klinikum Duisburg hat sich seit 1957 auf die Behandlung von Unfallfolgen aller Art spezialisiert. Bildeten Arbeitsunfälle den Ausgangspunkt, sind hier heute Verkehrs-, Freizeit- und Sportverletzungen ebenso in den besten Händen wie orthopädische, handchirurgische oder schmerzmedizinische Problemfälle.

Kennzeichnend für das ganzheitliche Behandlungskonzept des BG Klinikums Duisburg ist das Zusammenwachsen der Fachgebiete Orthopädie und Unfallchirurgie: Es betrifft die Versorgung von Notfällen, geplanten Operationen, Korrekturen, die Behandlung von Folgeerscheinungen und Verschleißerkrankungen und die Rehabilitation. Sie führt die Patienten zurück in ein möglichst normales Privat- und Erwerbsleben.

Überregionales Traumazentrum im Traumanetzwerk Ruhrgebiet
Als Krankenhaus der Maximalversorgung und überregionales Traumazentrum gemäß den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und Mitglied des Traumanetzwerks Ruhrgebiet kann das BG Klinikum Duisburg für sich in Anspruch nehmen, Spitzenleistungen bei der Versorgung von Schwerstverletzten zu bieten.

Gemeinsam mit der „Klinik für Handchirurgie, Plastische Chirurgie und dem Zentrum für Schwerbrandverletzte“ sowie der „Klinik für Schmerzmedizin“ hat die „Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie“ eine weit über die Region Niederrhein/Ruhrgebiet hinausreichende Reputation.

Das Behandlungsspektrum des BG Klinikums Duisburg umfasst: 

 

 

 

  Kontakt

BG Klinikum Duisburg

Großenbaumer Allee 250
47249 Duisburg

  0203 7688-0   0203 7688-442101 info@bg-klinikum-duisburg.de   www.bg-klinikum-duisburg.de