Pressemitteilungen (Single)

Hilfe zur Selbsthilfe bei chronischen Schmerzen

Gründungsveranstaltung einer Selbsthilfegruppe Schmerz am 09. Januar 2019 im BG Klinikum Duisburg

Am 09.01.2018 um 15:00 Uhr findet unter der Schirmherrschaft des BG Klinikums Duisburg die Gründungsveranstaltung einer neuen Selbsthilfegruppe für Menschen mit chronischen Schmerzen und deren Angehörige in der Mehrzweckhalle des BG Klinikums statt. Hier soll für Leidtragende die Möglichkeit geschaffen werden, sich im vertraulichen Rahmen auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. „Viele Betroffene von chronischen Schmerzen stoßen auf Unverständnis in der Gesellschaft. Und auch Familienangehörige, Freunde und Partner fühlen sich oft überfordert. Aus diesen Gründen möchten wir mit dieser Veranstaltung Betroffenen Hilfestellung geben, sich selbst zu helfen“ so Groffmann.

Die Veranstaltung umfasst Fachvorträge und Erfahrungsberichte rund um das Thema Selbsthilfe und chronischer Schmerz. Anschließend wird die Möglichkeit geschaffen, sich in Kleingruppen zusammenzusetzen und wichtige Aspekte zur Gründung zu klären. „Wir hoffen sehr, dass aus dieser Veranstaltung eine Selbsthilfegruppe entsteht“ so Groffmann weiter.

Programm:

15:00 Uhr bis 15:15 Uhr
Begrüßung und schmerzmedizinischer Kurzvortrag (Herr Dr. Papenhoff)

15:15 Uhr bis 15:30 Uhr
10 Gründe für den Besuch einer Selbsthilfegruppe aus Sicht der Schmerzpsychotherapie (Herr Groffmann

15:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Was ist eine Selbsthilfegruppe, Möglichkeiten und Grenzen    
(Frau Zwickler, Selbsthilfe-Kontaktstelle Duisburg)

15:45 Uhr bis 16:00 Uhr
Motivation zur Gruppengründung (Frau Roth)

ab 16:00 Uhr                                     
Gemütliches Beisammensein und Brainstorming in Kleingruppen 
(Klärung wichtiger Aspekte zur Gründung)

  Marketing und Unternehmenskommunikation

Dieter Lohmann

  0203 7688-3107   0203 7688-3607   0203 7688 44-3107 oeffentlichkeitsarbeit@bg-klinikum-duisburg.de