Pressemitteilungen (Single)

Zwei „TOP-Mediziner 2019“ im BG Klinikum Duisburg

Unfallklinik im Ranking von Focus-Gesundheit prominent vertreten

Für Prof. Dr. Heinz-Herbert Homann ist es nun schon das 6. Mal in Folge, für Dr. Christian Schoepp dagegen eine Premiere: Beide Chefärzte des BG Klinikums Duisburg sind in der neuen Focus-Ärzteliste als TOP-Mediziner 2019 ausgezeichnet worden und gehören damit zu Deutschlands besten Medizinern in ihrem Fachgebiet – Homann in der Handchirurgie, Schoepp im Bereich Knie: Kreuzband/Meniskus.

„Wir freuen uns, dass das BG Klinikum Duisburg dieses Mal gleich mit zwei Medizinern in dem Ranking vertreten ist“, kommentierte der Geschäftsführer des BG Klinikums Duisburg Thomas Dziuba die aktuellen Ergebnisse von Focus-Gesundheit.

Die neue Ärzteliste basiert vor allem auf Empfehlungen von Kollegen und Patienten. Ebenfalls berücksichtigt werden zudem u.a. die wissenschaftlichen Publikationsleistungen der Ärzte. Im Rahmen der Focus-Gesundheit-Recherche konnten Homann und Schoepp so gut punkten, dass sie als TOP-Mediziner 2019 eingeordnet wurden. Das Ranking ist für viele Patienten ein wichtiges Hilfsmittel, wenn es darum geht, den richtigen Arzt bzw. das richtige Krankenhaus für die eigene Erkrankung zu finden.

Breites Arbeitsspektrum

„Ich sehe dies als Auszeichnung für die kontinuierliche qualitäts- und patientenorientierte Arbeit in den letzten Jahren beim Aufbau und der Etablierung der Klinik für Arthroskopische Chirurgie, Sporttraumatologie und Sportmedizin (ASS)“, kommentierte Dr. Christian Schoepp seine erstmalige Aufnahme in die Focus-Ärzteliste. Er ist Chefarzt der ASS und zudem Leiter des Athletikums Rhein Ruhr im BG Klinikum, das als modernes Bewegungslabor für (Profi-)Sportler und Unfallopfer mittlerweile überregional bekannt und anerkannt ist.

Wichtige Schwerpunkte der Arbeit von Schoepp sind das ganze Spektrum der wiederherstellenden Kniegelenkchirurgie sowie Bandrekonstruktionen jeder Art am Kniegelenk – von der einfachen vorderen Kreuzbandverletzung bis hin zum sog. Kniekomplextrauma, bei dem alle Bandstrukturen zerrissen sind. Die meisten Operationen führt der Chefarzt dabei minimal-invasiv und daher gelenkschonend durch. Schoepp beschäftigt sich darüber hinaus mit Knorpelschäden und den modernen Verfahren Gelenkknorpel wieder aufzubauen. In der Klinik für ASS werden aber auch kniegelenknahe Beinachsenkorrekturen etwa bei X- und O-Beinstellungen durchgeführt.

„Ein vergleichbares medizinisches Spektrum wie beim Knie biete ich zusammen mit meinem Team natürlich auch in den Bereichen Schulter-, Ellenbogen- und Sprunggelenk an“, so Schoepp weiter. In der Unfallklinik ist er zudem für die sportmedizinische Betreuung der Profi-Fußballmannschaften MSV Duisburg und KFC Uerdingen verantwortlich.

Spezialist für schwere Fälle und alle anderen Erkrankungen der Hand

Schwere Verletzungen der Hand – einschließlich der Folgeerkrankungen –gehören dagegen zu den medizinischen Schwerpunkten von Prof. Dr. Heinz-Herbert Homann, der nun schon seit 2013 jedes Jahr als „TOP-Mediziner Handchirurgie“ in der Ärzteliste von Focus Gesundheit vertreten ist.

Der Chefarzt der Klinik für Handchirurgie, Plastische Chirurgie und Zentrum für Schwerbrandverletzte hat sich darüber hinaus auch bei der Behandlung von Sehnenverletzungen und altersbedingten Erkrankungen der Hand – wie etwa Daumensattelgelenkarthrose oder Karpaltunnelsyndrom – einen exzellenten Ruf erworben.

„Mein Team und ich sind stolz auf die Auszeichnung. Insbesondere, weil die Aufnahme in die Liste vor allem auf Empfehlungen von Patienten und Kollegen beruht“, sagte Homann nach Bekanntwerden des neuen Rankings. Er betonte darüber hinaus, dass der Bereich Handchirurgie im BG Klinikum keineswegs nur für Patienten nach Arbeitsunfällen offen steht. „Bei allen Erkrankungen der Hand kann jeder Betroffene in unsere Sprechstunden kommen und wird dann kompetent und intensiv behandelt“, so Homann.

  Marketing und Unternehmenskommunikation

Dieter Lohmann

  0203 7688-3107   0203 7688-3607   0203 7688 44-3107 oeffentlichkeitsarbeit@bg-klinikum-duisburg.de